Köpenicker Sport Club e.V.

– Kanusport in Müggelheim –

  • Simple Calendar

    Keine Einträge vom 23. September 2017 bis zum 21. Dezember 2017.

Archiv für die 'Trainingslager' Kategorie

Kurze Zusammenfassung der Ereignisse im August und Anfang September

Erstellt von Frank am 13. September 2015

Unser Sommertrainingslager und das anschließende Ferienlager im Störitzland haben etwa 20 Sportler besucht. Das gute Wetter und die hervorragende Unterstützung durch die Eltern trugen zum besten Gelingen bei. Für uns ist es wichtig, dass die Kinder nicht nur Sport bei uns treiben, sondern auch durch andere gemeinsame Freizeitaktivitäten zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen.

Maja, Bendix und Julian sind nun Schüler an der Flatow-Oberschule, der Eliteschule des Sports. Wir gratulieren zur Aufnahme und wünschen Euch weiterhin beste schulische und sportliche Erfolge. Damit besuchen derzeit sieben Sportler unseres Vereins diese Schule.

Auch in diesem Schuljahr führen wir für die Müggelheimer Grundschule das Wahlunterrichtsfach (WUF) Kanu durch. Wir haben sechs Anmeldungen, von denen vier Schüler Kanuanfänger sind. Ich bin mir sicher, ihr habt viel Spaß bei uns.

Am ersten Septemberwochenende nahmen wir mit einer Mannschaft von 20 Sportlern an der Peitzer Regatta teil. Alle Sportler waren pünktlich vor Ort, mussten jedoch um die Teilnahme bangen. Es fehlten Boote und Paddel. Wegen einer Straßensperrung verspätete sich der Bootshänger über eine Stunde und traf knapp vor dem ersten Start ein. Für das erste Rennen wurden daher Finnian im Eiltempo aufs Wasser geschickt und mit vereinten Kräften die Boote abgeladen. Am Ende erkämpften fast alle eine Medaille. Besonders gefreut haben wir uns über Lisas Teilnahme, die gerade für die jüngeren Sportler eine gewisse Vorbildwirkung ausstrahlt.

Frank

Abgelegt unter Allgemein, Sonstiges, Trainingslager | Kommentare deaktiviert für Kurze Zusammenfassung der Ereignisse im August und Anfang September

Wintertrainingslager 2015

Erstellt von Frank am 9. Februar 2015

PD_0_File_003

 

Ich heiße Alissa und besuche die 5. Klasse der Müggelheimer Grundschule und bin Mitglied im Kanuverein des KSC an der Krampe. In den Winterferien habe ich das Glück gehabt, mit 20 anderen Kanuten und Trainern im idyllischen Klingenthal in Sachsen unser jährliches Wintertrainingslager zu verbringen. Die Autofahrt dauerte nur 3,5 Stunden und dann standen wir schon vor unserem gemütlichen Hotel namens „Hotel zur Post“. Von dort aus waren wir täglich beim Skilanglauf und haben auch in der anderen Zeit, um noch fitter zu werden, viel Sport gemacht. Obwohl einige von uns zum ersten Mal dabei waren, sind wir ganz schnell zu begeisterten Skilangläufern geworden. Unsere Trainer waren super und das Wetter perfekt: immer gute Laune, viel Schnee und Sonne! Es hat nicht lange gedauert bis wir keine „Anfänger“ Gruppe mehr hatten! Ich habe fast vergessen zu erzählen wie lecker unsere Mittagessen waren! Weil unser Hotel so nah an der Tschechischen Grenze lag, konnten wir einfach rüber laufen und uns sogar selber das Essen á la Carte bestellen – lecker! Dort wird übrigens noch mit Kronen bezahlt!

Die wunderschöne Landschaft und die schönen Stunden mit meinen Vereinsfreunden werde ich nie vergessen! Wir hatten viel Spaß beim Trainieren, beim Zusammensitzen und sogar beim Bowlen! Wir haben auch den Geburtstag von Jacob gemeinsam gefeiert. Es war eine schöne Zeit! Es war ein Abenteuer für uns alle, auch wenn es teilweise sehr anstrengend war. Zum Glück gab es keine Verletzungen, nur Muskelkater! Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! Zur Überbrückung der Zeit bis dahin hat jeder von uns noch ein Fotobuch mit den schönsten und lustigsten Bildern unseres Wintertrainingslagers erhalten. Vielleicht seid ihr ja nächstes Mal auch mit dabei!

Meine Trainer sagten, dass ich das Dankeschön an die Autohäuser Vogel aus der Seelenbinderstraße und Mercedes Benz aus der Rhinstraße für ihre Unterstützung auf Rädern in diesem Artikel nicht vergessen soll. Danke!

Eure Alissa (10 Jahre)

Abgelegt unter Allgemein, Sonstiges, Trainingslager | Kommentare deaktiviert für Wintertrainingslager 2015

Die Ferien sind vorbei – wir hatten viele Erlebnisse rund um unseren Sport!

Erstellt von Frank am 24. August 2014

 

Nun ist es wieder soweit, die Ferienzeit ist vorüber und die Schule hat uns wieder. Wir wollen aber nicht klagen, denn in den vergangenen zwei Monaten haben wir als Mitglieder unseres Vereins viel erlebt:

1. Sommerfest

Unser diesjähriges Sommerfest fand kurz vor den Ferien statt. Bei super tollem Wetter hatten wir gemeinsam mit den Orientierungsläufern, Gästen und Nachbarn viel Spaß auf und im Wasser und natürlich auf unserem Vereinsgelände.  P1200860Dieses Jahr gab es neben den Spaß-Rennen im Familienzweier, Wandercanadier, Händepaddeln und Tauziehen eine Weltneuheit. Der Orientierungslauf organisierte ein Orientierungspaddeln. Dazu mussten die Teilnehmer im Wanderboot auf dem Wasser postierte Bojen in einer vorgegebenen Reihenfolge anfahren. Eine neue Herausforderung, die viel Spaß machte.

Zu Besuch hatten wir auch den DM-Markt von der Schnellerstraße. Die beiden Mitarbeiterinnen stellten uns die Ausbildungsberufe bei DM vor, verschenkten viele kleine Drogerieartikel und übergaben uns eine Spende. Vielen Dank.

2. Trainingslager

Unsere Sportler vom Leistungszentrum verbrachten einen Großteil ihrer Ferien in Trainingslagern in Grünau und Polen. Sie bereiteten sich auf die Deutsche Meisterschaft vor. Die anderen Sportler hatten die Möglichkeit an einem Trainingslager in Grünau und anschließend im Bootshaus teilzunehmen. In Grünau fand gleichzeitig auf der Regattastrecke die Schwimm-EM statt.  Das war interessant anzusehen, wir bleiben aber doch lieber Kanuten. Foto: Der aktive Teil unseres diesjährigen Sommertrainingslagers geht zu Ende. Morgen fahren wir unsere Kadersportler bei der Deutschen Meisterschaft in Hamburg anfeuern!

Im Bootshaus zelteten wir, machten Lagerfeuer mit Stockbrot, eine Radtour und hatten viel Freude mit unseren Trainerinnen Frauke, Marie und Miriam.

3. U23-Europameisterschaft

Fast unbemerkt fand die U23 Europameisterschaft im Kanurennsport statt. Unsere Sportlerin Lisa Jahn (Foto 2. von vorne) erkämpfte im Deutschlandvierer über 500m eine Silbermedaille.

Foto: Wir gratulieren Lisa Jahn und dem Deutschland Vierer zur Silbermedaille bei der U23 EM über 500m. :) Herzlichen Glückwunsch :)

Lisa, wir sind stolz auf Dich. Mach weiter so!

4. Deutsche Meisterschaft in Hamburg

In der letzten Ferienwoche fand die Deutsche Meisterschaft in Hamburg statt. Von unseren Sportlern nahmen Lisa, Sophie, Kathi, Laura, Lina, Finn und Florian daran teil. Finn und Florian konnten sogar Medaillen mit nach Hause bringen (Finn im K4 des Landeskanuverbandes Berlin über 500m Bronze, Finn und Florian im K4 des Landeskanuverbandes Berlin über 5000m Silber) Jungs, herzlichen Glückwunsch, da hat sich der ganze Aufwand gelohnt. Aber auch die Mädels waren mit ihren Qualifikationen sehr gut mit von der Partie. Macht weiter so und das wichtigste: verliert nicht den Spaß am Kanusport!

5. Vereinsausflug nach Hamburg

Als Höhepunkt organisierten unsere Trainer dieses Jahr einen Ausflug nach Hamburg. Wir fuhren mit dem Linienbus dorthin und übernachteten in der Jugendherberge. IMG-20140822-WA0004

Neben einer Stadtführung, Hafenrundfahrt und dem Fischmarkt gingen wir auch auf der Reeperbahn spazieren. Am Samstag besuchten wir unsere Sportler auf der Regattastrecke und feuerten sie kräftig an. Vielen Dank, es war ein tolles Wochenende.

Frank

Abgelegt unter Allgemein, Regatten, Sonstiges, Spitzensportler, Trainingslager | Kommentare deaktiviert für Die Ferien sind vorbei – wir hatten viele Erlebnisse rund um unseren Sport!

Wintertrainingslager Skitrainingslager

Erstellt von Frank am 17. Februar 2014

Wir Kanuten verbrachten unser diesjähriges Skitrainingslager während der Winterferien in Klingenthal. Von diesem Trainingslager berichtet uns die 11jährige Sportlerin Vanessa:

Wir sind am Sonntag den 02. Februar 20114 mit den Auto´s der Trainer ins Trainingslager nach Klingenthal los gefahren. Nach einer vierstündigen Fahrt kamen wir im Hotel zur Post an. Nachdem alle Sachen ausgepackt waren, sind wir erst mal zum Skiverleih gegangen. Dort erhielten alle Sportler ihre Skilanglaufausrüstung. Abendessen gab es anschließend im

Gasthof „Zur alten Schule“. Das Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Am Montagmorgen wurden wir pünktlich um 7:30 Uhr von den Glocken der Kirche geweckt. Zum Frühstück gab es ein kleines Büffet. Gestärkt und mit viel Energie ging es dann auf die Loipe in Mühlleithen.

Erwärmung vor dem LanglauftrainingErwärmung vor dem Langlauftraining

Dort sind wir zweieinhalb Stunden Ski gelaufen. Klar es war anstrengend und wir sind manchmal hingefallen, aber es hat trotzdem großen Spaß gemacht. Zum Mittagessen sind wir nach Tschechien spaziert und haben dort lecker gegessen. Am Nachmittag bei Sonnenschein sind wir weiter Ski gelaufen.

Am Dienstag gab es leider schon die erste Verletzte mit einer Zerrung. Am Nachmittag sind wir steile Berge hochgelaufen und runtergefahren. Dabei hat sich dann auch mal ein Trainer hingepackt. Am Abend spielten wir alle gemeinsam eine Runde Werwolf.

Am Mittwochnachmittag sind wir zur Abwechslung Bowlen gegangen. Donnerstag bestritten wir mit stolzen 18,6 km unsere längste Tour und gingen zur Belohnung am Nachmittag in die Turnhalle der Sportschule Klingenthal Hockey spielen.

Hurra, wir haben den Gipfel erklommenHurra, wir haben den Gipfel erklommen

An einem Abend beim Abendessen hat einer unserer Trainer von der Wirtin sogar ein Kompliment bekommen: „Sie haben ja liebe Kinder!“

Am letzten Skitag haben wir vormittags einen Biathlonwettkampf durchgeführt.

Wir haben natürlich nicht richtig geschossen, sondern scharf mit Schneebällen auf drei Flaschen geworfen. Wer nicht traf, musste wie auch beim richtigen Biathlon Strafrunden drehen. Zum Abschiedsabend sind wir wieder nach Tschechien gelaufen, haben „à la carte“ gegessen und jeder durfte sich nach dem Abendbrot noch einen Eisbecher aussuchen. Danach wurden die letzten Sachen gepackt.

Am Samstag sind wir wieder nach Hause gefahren.

Es war ein super Trainingslager, mit viel Spaß und Muskelkater dazu.

Vanessa W.

Abgelegt unter Allgemein, Sonstiges, Trainingslager | Kommentare deaktiviert für Wintertrainingslager Skitrainingslager