Müggelheimer Sport Club e.V.

Kanusport in Müggelheim

Wir wünschen uns eine Flutlichtanlage

Erstellt von Frank am Montag 28. Oktober 2013

Wir haben Herbst und stellen uns nun langsam auf das Wintertraining um. Zum Glück gab’s aber im Oktober zwei Wochen Schulfrei und für einige Trainer Urlaub und damit viel Zeit für das Vereinsleben.

Einige von uns Kanuten verbrachten ihre erste Ferienwoche mit dem Kanu in Mecklenburg. Dort gibt es sehr viele naturbelassene Gewässer, auf denen man nur mit dem Kanu oder mit Gummistiefeln und dem Kanu im Schlepptau vorankommt. Wir sahen Rehe und Biber ganz nah. Sogar Wasserschlangen schwammen uns über den Weg. Auch eine Affenschaukel über einem Fluss sorgte für viel Spaß, zum Glück hielt das Seil und keiner ging baden. P1170534

In der zweiten Ferienwoche fand in unserem Bootshaus ein Trainingslager statt. Wir trafen und morgens um neun, paddelten zum Gosener Graben, Krossinsee und zur Bammelecke, liefen durch unseren Müggelwald, schwitzten in der Krafthalle und spielten Hockey in der Sporthalle. Wir waren nicht nur in Bewegung, wir wurden auch sehr gut zum Mittag mit leckeren Speisen, zum Kaffee mit ganz viel Kuchen und zwischendurch mit Obst versorgt. Es ist doch immer wieder beeindruckend, wie gut die gesamte Organisation funktioniert. Vielen Dank dafür an die kochenden und backenden Eltern, die Trainer und anderen Betreuer, die sich die Zeit für uns nahmen. Foto2

Im Anschluss an das Trainingslager wurde im Bootshaus bei einem Arbeitseinsatz der Rennsportler aufgeräumt, geputzt und gegrillt. Danke fürs Mitmachen.

Auch jetzt sind wir noch auf dem Wasser unterwegs. Leider müssen wir uns mit dem Paddeln auf die eisfreien Wochenenden beschränken, da es an den Abenden nun zu früh dunkel wird. Wer kann uns helfen? Wir wünschen uns eine Flutlichtanlage auf der Krampe. Nein, Spaß beiseite. Es gibt da so einen Spruch: "Im Winter wird der Kanute gemacht". Das bedeutet, dass wir jetzt die athletischen Voraussetzungen für unsere nächste Paddelsaison schaffen. Wintertraining ist lange und hart. Wir wissen aber, dass unsere Trainer versuchen mit viel Abwechslung unseren Spaß am Kanusport zu erhalten. Wer Lust hat, kann gerne mitmachen.

Frank F.